ProjektProgrammGaleriePartnerKontakt
 
 
 
 
PROGRAMM (AUSSTELLUNG)
 
In den Räumen der WGP in der Höllgasse in Passau waren "Bilder vom Schlachten" zu sehen. Unter dem Titel "Schlachtschüssel" dokumentierte Sylvia Gnatz mit ungeschönten Fotografien und einer Installation mit natürlichen Objekten eine Schlachtung.
Im Raum nebenan fanden "andere Schweinereien" statt: Künstler setzten sich grafisch, malerisch, fotografisch und plastisch mit dem Thema Schwein auseinander: jenseits von Kitsch und Klischee zeigten Gabi Cegla, Ursula Bolck-Jopp, Gabi Hanner, Hubert Huber, Rudolf Huber-Wilkoff, Alois Jurkowitsch, Paul Lankes, Jutta Leitner, Gerhard Mader, Helga Mader,
Alf Mintzel, Annemarie Pletl, Eva Priller, Christine Rieck-Sonntag, Eva Schmidt, Leo Schreiner, Astrid Störzer, Mona Thiel und Georg Thuringer witzige und kritische Werke. Hanner beschwor in ihrer Tonplastik einen uralten germanischen Schweine-Mythos, und Rieck-Sonntag erzählte in Bildern die Geschichte einer französischen Schweinefamilie, die bei einem Viehtransport ums Leben kam.
WGP, Steiningergasse 2/Eingang Höllgasse, Tel.0851-31961. 3.- 25.11.2007. Do-Fr 15-18 Uhr

Bildnachweis: Galerie Eva Priller
 
 
 
      <<zurück | nach oben