ProjektProgrammGaleriePartnerKontakt
 
 
 
 
PROGRAMM (LITERATUR UND MEHR)
"Gloria von Jaxtberg" und "Rosa" - gelesen und gezeichnet
 
Vor 20 Jahren erdachte Rudolf Herfurtner die Geschichte von Gloria von Jaxtberg, dem „schönsten Schwein nördlich des Alpenhauptkamms“. Gloria macht Karriere, wurde in mehrere Sprachen übersetzt und wurde zur Opern- und Theaterheldin. Nach 12 Jahren im Liebesnest mit ihrem Retter Rodrigo kamen sechs Kinder zur Welt, darunter das gefleckte Mädchen Rosa. Hinreißende Geschichten um Sehnsuchtsträume und Schweineliebe und ihre Bedrohung durch Metzger und hinterlistige Wölfe. Die beiden Autoren präsentieren ihre Erzählungen und Zeichnungen rund um ihre Schweineheldinnen und –helden zum Vergnügen für jung und alt.
Rudolf Herfurtner lebt als freier Schriftstelle in München und ist einer der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren Deutschlands(zuletzt preisgekrönt: „Tims wunderbare Sternenreise“). Er verfasste daneben auch Theaterstücke, Opernlibretti und Drehbücher.
Reinhard Michl ist freischaffender Illustrator und Bilderbuchmaler. Der gebürtige Niederbayer zählt heute zu den renommiertesten deutschen Buchillustratoren. Er hat nicht nur die deutsche Bilderbuchlandschaft seit 1979 entscheidend geprägt, sondern sich ebenso international einen Namen gemacht. Für sein künstlerisches Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Preise.

Bildnachweis: Verlag der Autoren
 
 
 
      <<zurück | nach oben