ProjektProgrammGaleriePartnerKontakt
 
 
 
 
PROGRAMM (AUSSTELLUNG)
Die ganze Sau - Dinge aus Schwein
 
Das Freilichtmuseum Massing zeigte in einer Ausstellung, wozu das Schwein taugt, historisch und in der Gegenwart.
Früher wurden aus dem Schweinefett Seife, aus den Hufen Schusterleim und aus der Saublodern Tabaksbeutel gefertigt. Vorübergehend spielten Teile des Schweins eine große Rolle in der Humanmedizin (Herzklappen, Insulin).
Außerdem gab es im Freilichtmuseum Massing Pinsel von Schweinsborsten, Aktentaschen aus Sauleder, Schwarzgeräuchertes vom Wammerl, Salben auf Schmalzbasis und sonst viel Bekanntes und Unbekanntes zu sehen, was traditionell „aus Schwein“ gemacht wurde.

Ganz streng Sachvolkskundliches war Gegenstand der Ausstellung, Alltägliches, von dem vielerlei auch das Depot des Freilichtmuseums Massing bewahrt.

Bildnachweis: Freilichtmuseum Massing
 
 
 
      <<zurück | nach oben