ProjektProgrammGaleriePartnerKontakt
 
 
 
 
PROGRAMM (AKTIONEN)
 
Das Ende der „99 Tage im Zeichen der Sau“ in Niederbayern begann mit einem „Silvester-Knabberett für 2 Gestalten“. „Berta und Magic“, beide für sich lokal, regional und überregional in der Volksmimen- bzw. Musikerszene nicht ohne Renommée, reflektieren mit- und gegeneinander das zurückliegende „Jahr des Schweins“ aus sehr persönlicher Sicht und verzehrten dabei ein wahrlich irrwitziges Silvester-Menu. Ein preussisch-niederbayerisches Emotionsduell mit teilweise anarchischen Klängen und Anklängen und „amuse gueule“ für die Gäste.
Der saustarke Silvesterabend wurde am Schlemmer-Buffet für Gourmets und Gourmands mit exquisiten Nicht-Nur-Schweinereien und Tanzerei bis kurz vor Mitternacht fortgesetzt. Zum Jahreswechsel im goldenen Jahr des Schweins bot das Fest dann alle nur möglichen Silvestertraditionen auf:
Française – Wiener Walzer – Bleigießen – Feuerzauber im Freien.



Galerie: Silvester
Bildnachweis: Alfons Urlhardt
 
 
 
      <<zurück | nach oben